9.-17. November: Johanna Strebel Mottini - Ausstellung

Vom WORT zum BILD

Beinahe sechs Jahrzehnte zog ich durch das Leben begleitet vom WORT als Ausdrucksmittel. Eines Tages in der Wüste spürte ich die Grenzen des WORTES: es begleitete mich wortlos und zeigte mir auf diese Weise, dass ich noch nach anderen Möglichkeiten suchen müsse, um mich und die anderen zu begreifen und mich auszudrücken. Ich malte mein erstes BILD. Von der Wüste. Meine Augen fingen an, anders zu sehen. Wichtig wurden Farben, Formen, Linien, Flächen, Licht und Schatten, Kontraste, Strukturen, Harmonie oder Verzerrung.

Inzwischen sind Jahre vergangen, in denen ich mich autodidaktisch weiterbildete. Die Malerei - das BILD - nimmt einen immer grösseren Stellenwert ein in meinem Leben an meinen Wohn- und Arbeitsorten in Muri/AG und der Provence.

 

Vernissage Samstag 9. November  16 Uhr

Aussstellung (jeweils 11-18 Uhr)

Sonntag 10. November 

Montag 11. November   

Samstag 16. November

Sonntag 17. November