09. Juni 2018 (Samstag): Volker Ranisch - Der Welten Untergang

 Ein Liederabend mit Folgen…

 

…als Anleitung zum stilvollen Umgang mit apokalyptischen Visionen. 

 

"Am Abgrund hat man den besten Überblick“ (Carl Spitzweg). Dies ist das Motto für einen furios fulminanten Theaterspass voll anarchischer Lust

und dramatischer Kraft quer durch die Romantik, dabei, in einem schaurig schönen Ritt, die Moderne streifend, bis in die Gegenwart hinein.

Und das Ganze natürlich – wie immer – mit viel Musik.

 

Spiel,Gesang: Volker Ranisch

Regie: André Steger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0